Grundrezepte

Taboulé à la Cathy

Taboulé à la Cathy

Für: 6 Personen

Zutaten

  • 300 g Couscous (mittlere Körnung)
  • Saft einer Zitrone
  • 1/2 rote Paprika
  • 1/2 gelbe Paprika
  • 1/2 grüne Paprika
  • 20 schwarze Oliven ohne Stein
  • 2 große Tomaten
  • 100 g Gurke
  • 4 Blätter Pfefferminze
  • 50 g glatte Petersilie
  • 5 g Korianderblätter
  • 40 g weiche Rosinen
  • etwas Olivenöl
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Prise Kurkuma
  • einige Spritzer Tabasco
  • Fleur de Sel, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

1

Couscous und Zitronensaft in eine Schüssel geben.

2

10 bis 15 Minuten ziehen lassen, dabei von Zeit zu Zeit mit einer Gabel auflockern.

3

Das lauwarme Wasser nach und nach unterrühren und den Couscous ca. 20 Minuten quellen lassen.

4

Wenn das Wasser ganz aufgenommen worden ist, den Couscous mit einer Gabel auflockern und beiseite stellen.

5

Tomaten und Paprika waschen, putzen und mit einem Sparschäler schälen, dann würfeln und zum Couscous geben.

6

Die Gurke schälen, entkernen, klein würfeln und zum Couscous geben. Petersilie, Minze und Korianderblätter waschen und zusammen mit Oliven, Rosinen, Gewürzen und einem guten Schuss Olivenöl unter den Couscous rühren.

7

Abschmecken.

TIPP DES KÜCHENCHEFS

Ein nettes Sommergericht, das man als Vorspeise mit Schinken und Melone servieren kann. Es eignet sich auch als Beilage zu gegrilltem oder gebratenem Fisch wie Rotbarbe oder Petersfisch.

Vielleicht gefällt Ihnen auch