Vorspeisen/ Herbst

Steinpilzcremesuppe mit geräuchertem Speck

Steinpilzcremesuppe mit geräuchertem Speck

Für: 4 Personen
Zubereitung: 30 Min (Kochzeit: 12 Min)

Zutaten

  • 1,5 l Hühnerbrühe
  • 250 ml Sahne
  • 50 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 50 g fein gehackte Zwiebeln
  • 1 geschälte und halbierte Knoblauchzehe
  • 300 g Steinpilze, geputzt und in feine Scheiben geschnitten
  • 100 g gewürfelter Räucherspeck
  • 30 g fein gehackte Petersilie
  • 20 g Kerbel
  • Tabasco
  • etwas weißes Trüffelöl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

1

Butter in einer Kasserolle mit Zwiebeln und Knoblauch schmelzen lassen.

2

Mehl hinzufügen und mit dem Schneebesen verrühren; darauf achten, dass es nicht braun wird. Sahne unter ständigem Rühren hinzufügen.

3

Mit Hühnerbrühe auffüllen und aufkochen.

4

Halb zugedeckt bei geringer Hitze 12 Minuten köcheln lassen.

5

Fein pürieren, anschließend in die Kasserolle zurückgeben und die Steinpilze und den gewürfelten Räucherspeck hinzugeben.

6

4 Minuten köcheln lassen. Mit etwas Trüffelöl, Tabasco, Salz und Pfeffer abschmecken.

7

In vorgewärmte Suppentassen füllen, mit Petersilie und Kerbel servieren.

TIPP DES KÜCHENCHEFS

Die Steinpilze können auch durch Pfifferlinge oder Champignons ersetzt werden. „Diese gute Steinpilzcremesuppe habe ich während meiner Zeit im „Hotel Zur Post“ im belgischen Sankt Vith gern gekocht. Das Rezept möchte ich meinem Freund Dirk widmen, der leider viel zu früh von uns gegangen ist. Er hat mir gezeigt, wo in den Wäldern von Sankt Vith die besten Pilze wachsen. Wunderbare Erinnerungen... Danke, Dirk!“

Vielleicht gefällt Ihnen auch

at quis libero. diam efficitur. lectus Aenean ut non elit.