Grundrezepte

Katzenzungen

Katzenzungen

Für: 50 Stück

Zutaten

  • Für etwa 50 Stück
  • 125 g weiche Butter
  • 125 g Puderzucker
  • 170 g Mehl
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 2 Bio-Eier

Zubereitung

1

Backofen auf 190° C vorheizen.

2

Die Vanilleschote längs halbieren und das Vanillemark mit einem Teelöffel herausschaben.

3

In die Schüssel des Rührgeräts geben, das gesiebte Mehl, Salz und Zucker sowie die Butter hinzu- geben und 30 Sekunden lang mixen.

4

Eier nacheinander hinzufügen und 10 Sekunden verrühren.

5

Backmatte auf ein Backblech legen.

6

Die Masse in eine Spritztüte mit runder Tülle (Größe 6) füllen und 5 bis 7 cm lange Stäbchen auf die Backmatte spritzen.

7

Zwischen den Stäbchen ausreichend Abstand lassen.

8

In den Backofen schieben und hellbraun backen.

9

Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

TIPP DES KÜCHENCHEFS

Beachten Sie die kurze Backzeit. Die Katzenzungen können in einem luftdichten Behältnis zwei Wochen aufbewahrt werden.

Vielleicht gefällt Ihnen auch