Hauptgerichte/ Sommer

Gegrilltes Makrelenfilet mit eingelegtem Gemüse

Gegrilltes Makrelenfilet mit eingelegtem Gemüse

Für: 4 Personen
Zubereitung: 40 Min (Kochzeit Makrele: 1 Min)

Zutaten

  • 400 g schöne, frische Makrelen (je 350-400 g)
  • ein Schuss Traubenkernöl
  • ein Schuss Knoblauch-Olivenöl
  • etwas Zitronensaft
  • 4 Blätter Minze, feingeschnitten
  • 1 EL gehackter Schnittlauch
  • 1 EL fein gehackte glatte Petersilie
  • Fleur de Sel, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

1

Lassen Sie die Makrelen vom Fischhändler filetieren.

2

Zuhause die verbliebenen Gräten entfernen, indem Sie jedes Filet entlang der Rückenlinie schneiden, so dass Sie vier Filets erhalten.

3

Etwas Traubenkernöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Filets nur auf der Hautseite braten.

4

Wenn die Haut knusprig wird, Filets aus der Pfanne nehmen und auf Tellern anrichten.

5

Mit Fleur de Sel, Pfeffer aus der Mühle, einem Spritzer Zitronensaft und einem Schuss Knoblauch-Olivenöl abschmecken.

6

Mit frischen Kräutern bestreut servieren.

TIPP DES KÜCHENCHEFS

Dieser Fisch ist etwas ganz Besonderes: Man isst ihn fast roh, nur auf der Haut gebraten. Dazu passen ein Teller mit eingelegtem Gemüse und ein schönes getoastetes Baguette mit Auberginenkaviar und ein Tomatenkompott mit Bohnenkraut.

Vielleicht gefällt Ihnen auch

felis libero. ante. venenatis leo. eleifend