Grundrezepte

Eingelegtes Gemüse

Eingelegtes Gemüse

Rezept drucken
Für: 4 Personen

Zutaten

  • 2 rote Paprika
  • 2 grüne Paprika
  • 2 gelbe Paprika
  • 4 Scheiben Zucchini
  • 4 Scheiben Auberginen
  • 4 Zweige Zitronenthymian
  • 2 Roma-Tomaten
  • 2 EL Oliven-Tapenade
  • 2 Knoblauchzehen
  • 16 Parmesanspäne
  • 4 Lorbeerblätter
  • ein großzügiger Schuss Olivenöl
  • etwas Traubenkernöl
  • Balsamico-Essig
  • Frische Kräuter
  • Fleur de Sel, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

1

Backofen auf 180° C vorheizen.

2

Paprika schälen und halbieren.

3

Tomaten waschen und halbieren.

4

Tomaten und Paprika auf ein Backblech legen, mit Fleur de Sel und Pfeffer würzen, halbierte Knoblauchzehen, Lorbeerblätter, Zitronenthymian und etwas Olivenöl dazugeben. In den Backofen schieben und etwa 40 Minuten backen.

5

Beiseite stellen.

6

In der Zwischenzeit Auberginen und Zucchini der Länge nach in feine Scheiben schneiden.

7

Das Traubenkernöl in einer Pfanne erhitzen und die Gemüsescheiben kurz anbräunen. Etwas salzen und pfeffern.

8

Beiseite stellen.

9

Vier große flache Teller (nicht vorgewärmt) mit der Oliven- Tapenade bestreichen.

10

Die Gemüsescheiben und -stücke auf dem Teller anrichten, mit Parmesan bestreuen und mit etwas Olivenöl und Balsamico-Essig abschmecken.

11

Mit etwas Fleur de Sel, Pfeffer aus der Mühle und eventuell einigen frischen Kräutern abrunden.

Tipp des Küchenchefs

Das Gericht kann mit einem guten Baguette, einigen Scheiben Parmaschinken oder auch mit Noirmoutier-Kartoffeln serviert werden. In etwas Olivenöl eingelegt, hält sich das Gemüse einige Tage im Kühlschrank. Guten Appetit!

Vielleicht gefällt Ihnen auch