Grundrezepte

Crevettensauce

Crevettensauce

Für: 4 Personen

Zutaten

  • 400 g Crevettenschalen
  • 100 ml Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 g Möhren
  • 150 g Zwiebeln
  • 150 g Fenchel
  • 150 g Stangensellerie
  • 20 g Petersilie
  • 10 g Thymian
  • 3 Lorbeerblätter
  • 3 g zerstoßener weißer Pfeffer
  • 1 TL Tomatenmark
  • etwas Pastis
  • 800 ml Wasser
  • 300 ml Sahne
  • 30 g Butter

Zubereitung

1

Gemüse waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden.

2

Das Olivenöl mit dem Gemüse und die Crevettenschalen in einem Topf erhitzen und bei geringer Hitze 10 Minuten dünsten, ohne sie braun werden zu lassen. Gewürze und Tomatenmark hinzufügen.

3

Weitere 5 Minuten unter Rühren dünsten.

4

Mit Pastis flambieren und mit 800 ml Wasser ablöschen.

5

Mindestens 20 Minuten halb zugedeckt bei geringer Hitze köcheln lassen. Anschließend durch ein Sieb seihen und entfetten.

6

Die entstandene Flüssigkeit in den Topf zurückgießen und auf die Hälfte reduzieren.

7

Sahne hinzufügen, erneut auf die Hälfte reduzieren lassen.

8

Vom Herd nehmen, kalte Butter hinzufügen und im Mixer emulgieren. Abschmecken.

TIPP DES KÜCHENCHEFS

Die Sauce kann zu Edelfischen wie Steinbutt oder Seezunge ebenso serviert werden wie zu Calamari. Für diese feine Sauce kaufen Sie zum Beispiel vorgekochte große rote Bio-Crevetten aus Madagaskar.

Vielleicht gefällt Ihnen auch