Grundrezepte

Brioche

Zutaten

  • 450 g Weizenmehl
  • 5 Bio-Eier
  • 40 g Zucker
  • 20 g frische Hefe
  • 1 TL Salz
  • 100 ml lauwarme Milch
  • 180 g weiche Butter

Zubereitung

1

Backofen auf 180° C vorheizen.

2

Die Hefe in einem kleinen Topf in der lauwarmen Milch auflösen.

3

In der Rührschüssel der Küchenmaschine Mehl und Zucker mit einem Flachrührer vermischen.

4

Anschließend auf mittlere Rührgeschwindigkeit umstellen und Eier einzeln hinzugeben.

5

Rühren, bis der Teig glatt ist und sich von der Schüssel löst.

6

Dann Milch- Hefe-Gemisch hinzufügen, anschließend die klein gewürfelte Butter und das Salz langsam hinzugeben.

7

Die Schüssel mit einem Küchentuch abdecken und den Teig an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

8

Dann noch einmal 5 Sekunden lang durchkneten und auf eine gemehlte Arbeitsfläche legen.

9

Mit einem Teigspatel Kugeln formen.

10

Eine Kastenform oder kleine Förmchen einbuttern und einmehlen und die Teigkugeln hineingeben.

11

Mit einem Küchentuch abdecken und noch einmal gehen lassen, bis sie sich verdoppelt haben.

12

Anschließend im vorgeheizten Backofen 15 bis 20 Minuten backen.

Tipp des Küchenchefs

Getoastetes Brioche mit Holunderbeergelee zum Frühstück - es gibt wohl kaum einen schöneren Start in den Tag... Auch ideal als Begleitung für Foie gras.

Vielleicht gefällt Ihnen auch