Hauptgerichte/ Herbst

Barbarie-Ente in Rotwein

Barbarie-Ente in Rotwein

Rezept drucken
Für: 4 Personen Zubereitung: 60 Min

Zutaten

  • 2 küchenfertige Barbarie-Enten
  • 400 ml Entenfond mit Rotwein
  • 400 ml Kalbsfond
  • 4 Lorbeerblätter
  • 2 Zwiebeln
  • 2 gepresste Knoblauchzehen
  • 2 Zweige Thymian
  • 130 g Sellerie
  • 2 Möhren
  • 40 g Butter
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

1

Backofen auf 180° C vorheizen. Gemüse putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden.

2

Mit einem scharfen Messer die Schenkel und Brust von der Ente abtrennen.

3

Salzen und pfeffern.

4

Schenkel, Gemüse und Gewürze in einen kleinen Topf geben, in den vorgeheizten Backofen geben und 60 Minuten braten.

5

Dann herausnehmen und beiseite stellen.

6

Grillpfanne erhitzen, die Entenbrust auf der Hautseite etwa 8 Minuten braten. Dann wenden und weitere 2 Minuten braten.

7

Aus der Pfanne nehmen und auf einem Gitter warmstellen.

8

Den dunklen Entenfond auf die Hälfte reduzieren.

9

Dann den Kalbsfond hinzufügen und noch einmal auf die Hälfte reduzieren.

10

Vom Herd nehmen, Butter in kleinen Stücken hinzugeben und vorsichtig schwenken.

11

Die Brust in feine Scheiben schneiden und zusammen mit den Schenkeln auf dem vorgewärmten Teller anrichten.

12

Mit der Sauce überziehen und sofort servieren.

Tipp des Küchenchefs

Sollte die Sauce zu dünnflüssig sein, kann sie mit etwas Maisstärke gebunden werden. Je nach Geschmack kann sie auch mit etwas Himbeeressig verfeinert werden. Zu diesem Gericht passt sehr gut gebratene Polenta und ein Apfelkompott.

Vielleicht gefällt Ihnen auch